MENÜ

Leadchair:
100% Walter Knoll
und 100% EOOS.

EOOS entfaltet seine Talente im Team. Die österreichischen Designer Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gründl erkannten die besondere Synergie ihrer Gaben bereits während des gemeinsamen Studiums an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien in der Meisterklasse Design bei Paolo Piva. 1995 gründeten sie ihr gemeinsames Atelier und ihre bis heute immer weiter entwickelte Methode.

Poetische Analyse nennen sie ihren Weg zur Kreativität. Über die Kultur der menschlichen Rituale befragen die Designer Sinn und Funktion von Gestaltung. So entstehen neue Konzepte in Produkt- und Retaildesign.

POETISCHE
ANALYSE
NENNEN SIE
IHREN WEG ZUR
KREATIVITÄT

EIN INTERVIEW MIT EOOS

Der Leadchair ist das Ergebnis eines fünfjährigen Entwicklungsprozesses. Wie sah das erste Briefing aus? Ziel war es, ein Produkt zu entwickeln, das für die DNA im Design von Walter Knoll steht: ein Drehsessel, der Minimierung im Design, innovative Polstertechnik, Transparenz der Funktion und meisterhaftes Handwerk verbindet, der intuitiv zu bedienen ist und gleichzeitig alle gewünschten Funktionen erfüllt. Wir wollten eine Synthese schaffen aus Material, Struktur, Ausdruck, Ergonomie und Funktion und somit eine formale und konstruktive Einheit.

Welche Besonderheiten zeichneten den Designprozess aus? Es ging uns um Offenlegung und Transparenz – nichts ist versteckt. Der gesamte Stuhl wurde umfassend gestaltet: Jedes Bauteil folgt logisch dem anderen, Linien und Flächen wurden präzise aufeinander abgestimmt. Das bedeutet im Designprozess: Ändert man ein Teil, muss man auch alle anderen Teile ändern.

Ihre Sympathie
gehört dem Irrtum,
dem Paradoxen und
dem unmittelbaren Gedanken.

Walter Knoll entwickelt seit 1997 mit EOOS Produkte. Was zählt zu den Geheimnissen dieser erfolgreichen Zusammenarbeit? Welche Bedeutung hat der Leadchair in dieser langjährigen Partnerschaft? Wir sind auf der gemeinsamen Suche nach authentischen Objekten und in der Komplexität von Konstruktion und Design ist der Leadchair beispiellos in der Geschichte von Walter Knoll und EOOS. Unser Vorteil ist, dass wir den Schwung vergangener Projekte mit in die Zukunft nehmen und niemals aus dem Stillstand heraus agieren. Neben der Evolution ist die Basis unserer erfolgreichen Partnerschaft die gemeinsame Leidenschaft, Kommunikation und ein tiefes Verständnis füreinander – das führt uns immer wieder auf neue Wege.

BROSCHÜRE
. PDF .
DATENBLATT
. PDF .
VIDEO
ANSEHEN
NEU models products leather mechanic materials
Page 1 Created with Sketch.